Das Leben eines Pappbechers

Einweg-Pappbecher spielen in unserem täglichen Leben eine wichtige Rolle, ob in Cafés, Büros oder bei Familientreffen, wir können sie sehen. Wie werden also Einweg-Pappbecher hergestellt und wie werden sie recycelt?

Die Herstellung von Papierbechern erfolgt in der Regel nach den folgenden Verfahren:

1. Beschichtung

Bei der Herstellung von Papierbechern wird zunächst eine Laminierung vorgenommen. Die Laminierung dient dazu, die wasserdichten und wärmeisolierenden Eigenschaften des Papierbechers zu verbessern. Durch Beschichtung eines speziellen Polymermaterials kann ein dünner Film auf der Innen- und Außenfläche des Papierbechers gebildet werden. Durch diesen Schritt halten die Pappbecher heißen und kalten Getränken stand, ohne sich zu verformen oder auszulaufen.

2. Schlitzen

Das beschichtete Papier wird in geeignete Breiten geschnitten, um die Herstellung von Pappbechern verschiedener Größen zu ermöglichen. Bei diesem Verfahren werden große Papierrollen in schmalere Bandrollen geschnitten, die anschließend bedruckt und gestanzt werden.

3. Drucken

Die geschnittenen Rollen werden mit einer Buchdruckmaschine bedruckt. Der Druck umfasst in der Regel den Druck von Designs, Marken, Firmenlogos und anderen Grafiken. Für den Druck werden spezielle Tinten verwendet, um die Qualität und Haltbarkeit des Musters zu gewährleisten. Dieser Schritt verleiht den Pappbechern nicht nur ein schönes Aussehen, sondern bietet auch die Möglichkeit des Brandings.

4. Stanzen

Die bedruckte Papierrolle wird weiter ausgestanzt. Die Stanzmaschine schneidet das Papiermaterial auf der Grundlage einer zuvor entworfenen Schablone in die gewünschte Form und Größe. Dazu gehören Dinge wie untere Kreisformen und Tassenränder.

5. Bildung von

Die gestanzten Papierbecherteile werden mit einer Papierbecherformmaschine geformt. Diese Maschine kann Papierbecherblätter schnell in die gewünschte Becherform pressen und einen Bodenverschluss bilden. Je nach Design und Spezifikation des Bechers kann die Formmaschine die Produktion mehrerer Papierbecher in kurzer Zeit abschließen.

6. Verpackung

Nach Abschluss der Formgebung werden die Einweg-Pappbecher in die automatische Verpackungsmaschine eingeführt. Die Verpackung kann je nach Bedarf angepasst werden, einschließlich der Anzahl und Art der Verpackung der Pappbecher. Zu den üblichen Verpackungsmethoden gehören Plastikbeutel, Kartonverpackungen usw. Die Verpackung dient dazu, die Pappbecher vor Beschädigungen zu schützen und die Lagerung und den Transport zu erleichtern.

Nach der Herstellung der Pappbecher werden diese an Cafés, Einkaufszentren und Küchen verkauft und schließlich recycelt.

Die recycelten Pappbecher werden an die Zellstofffabrik geschickt, wo sie fachgerecht aufbereitet und von den Fasern getrennt werden, um daraus Zellstoff zu gewinnen. Diese Zellstoffe können mit anderen zellulosehaltigen Materialien gemischt und zur Herstellung von Recyclingpapier verwendet werden. Pappbecher, die nicht vollständig recycelt werden können, können als Biomassebrennstoff für die Energierückgewinnung verwendet werden. Nach ordnungsgemäßer Verarbeitung und Umwandlung können diese Pappbecher zu erneuerbaren Energiequellen wie Biomassebrennstoffpellets, Biomassebrennstoff zur Stromerzeugung usw. werden.

Richtiges Recycling von Pappbechern kann einen Recyclingprozess bilden, so dass sie kontinuierlich wiederverwendet werden können. Die recycelten Papierbecher werden verarbeitet und als Rohstoff für die Herstellung neuer Papierprodukte verwendet. Dieses Recyclingverfahren verringert den Bedarf an natürlichen Ressourcen und reduziert die Umweltbelastung.

Das ist das Leben eines Pappbechers. Nach ihrer Herstellung und Verwendung werden sie ordnungsgemäß recycelt und auf andere Weise an uns zurückgegeben.

Verwandte Vorschläge

Interessieren Sie sich für
unsere Produkte?

Nehmen Sie einfach Kontakt auf und wir werden
Ihnen bei Ihrer Anfrage helfen können.

Mindestbestellmenge: 10.000 Stück pro Größe.
Chat NOW!
1
GMZ
Hello 👋
Anything we can help you?